Lage

Kuehtai ist mit 2020m Seehöhe der höchstgelegenste Wintersportort in Österreich.Hier sichern Sie sich einen Platz an der Sonne.Schnee von Dezember bis Mai ist Ihnen hier garantiert.

Kühtai befindet sich im Sellraintal, dem rechten Seitental des Inntales. Das Sellraingebiet wird im Süden durch die Stubaier- und im Norden durch den Gebirgskamm gegen das Inntal begrenz ( Rosskogel, Peider Spitze und Schartenkogel, bzw. Flaurlinger Scharte). Eine Schlucht, in der sich der Talbach Melach durch die Mündungsstufe bis zum Inntal erstreckt , begrenzt das Tal im Osten. Die Grenze im Westen bildet die Wasserscheide bei der Stockach-Alm vor dem Kühtaier Sattel. Die im Lüngental entspringende Melach fliesst bei Kematen und Unterperfuss in den Inn und stellt die Grenze zwischen dem Oberinntal und dem Unterinntal dar.